Unterwegs mit AnnyX

AnnyXAnnyX ist die neue Trendmarke im Hundebereich – ja, so würde ich es bezeichnen. Denn egal wo man hinschaut oder hinliest, überall begegnet einem dieser Markenname. Vor allem die Brustgeschirre Fun und Protect sind bereits weit verbreitet. Kein Wunder, denn sie zeichnen sich durch eine sehr gute Passform aus. AnnyX bietet functional stuff an – Produkte, die wirklich funktionell sind und die ihre Aufgaben erfüllen, die sie erfüllen sollen. Ohne viel unnötigen Schnickschnack. Neben diversen Geschirren umfasst ihr Sortiment u.a. auch noch Leinen, Taschen, Jacken und das kürzlich auf dem Markt gekommene Mantelgeschirr. Auch Yuma ist nun unter die AnnyX-Träger gegangen und daher stelle ich euch ihr Brustgeschirr in der Farbe Magenta mal etwas genauer vor.

Aufgrund ihrer OP ist es für Yuma und ihren Rücken nun besser und schonender, wenn  sie im Geschirr läuft. Also begab ich mich auf die Suche, denn es musste ein neues Geschirr her. Eins, was wirklich dort sitzt, wo es sitzen soll und nicht nach rechts und links rutscht. Eins, was genügend Bewegungsfreiheit lässt und den Hund, insbesondere im Achselbereich, nicht einengt. Eins, was gepolstert ist und zudem auch noch gut aussieht. All diese Kriterien wurden mit dem Brustgeschirr Fun von AnnyX erfüllt.

ergonomische Form

Das Geschirr zeichnet sich durch seinen ergonomischen Aufbau aus, es passt sich dem Hundekörper nahezu perfekt an. Dadurch kann die Last, wenn das Geschirr mal auf Zug seien sollte, optimal verteilt werden und der Rücken wird geschont.

Das Gurtband des Geschirres ist sehr weich. Damit es auf der empfindlichen Hundehaut aber noch weicher ist, ist es mit einem angenehmen, breiten Schaumstoff, der in abriebfestem Cordura eingefasst ist, unterlegt. Diese Polsterung befindet sich auf der gesamten Länge des Geschirres, sofern es auf der kleinsten Größe eingestellt ist. Auch die Steckschnallen sind damit unterlegt, somit wird einem schmerzhaften Haut- und Haareinquetschen vorgebeugt.

 

Das Geschirr lässt sich sowohl im Hals- als auch im Brustbereich stufenlos sehr leicht auf die Maße des Hundes einstellen.

 

 

 

Damit der Vierbeiner beim Anziehen mit allen 4 Pfoten auf dem Boden bleiben darf, was besonders bei älteren oder kranken Hunden wirklich wichtig ist, besitzt das Geschirr 2 Steckschnallen. So braucht Wuffi seinen Kopf nur durch die Halsöffnung stecken und *Klick* *Klick* – schon sitzt das Geschirr und es kann raus gehen.

 

Besonders gut gefällt mir, dass der Leinenring noch extra unterlegt ist. Dadurch kann der Karabiner die Wirbelsäule nicht schädigen.
Egal, ob im Stehen…
oder im Liegen…
… das Brustgeschirr Fun macht immer eine gute Figur ;-)

Falls ihr also gerade auf der Suche nach einem passenden Geschirr für euren Hund seid, werft auf jeden Fall mal einen Blick in den AnnyX Shop. Ich bin mit diesem Geschirr wirklich sehr zufrieden und sicherlich dürfen im Laufe der Zeit auch noch weitere AnnyX-Produkte bei uns einziehen ;-)

Einen klitzekleinen Minuspunkt bekommt der Shop von mir allerdings. Denn leider muss man den Rückversand, wenn mal etwas nicht passen sollte, selber zahlen. Gerade bei Kleidung, wozu für mich auch Geschirre zählen, muss man oft auch mal mehrere Sachen anprobieren, sich zwischen zwei Größen entscheiden, nicht alles passt jedem etc. Da finde ich es dann doch ein bisschen ungünstig, wenn der Rückversand vom Verkäufer nicht mit übernommen wird. Natürlich ist der Verkäufer dazu nicht verpflichtet und vielleicht ist man durch andere Onlineshops auch schon verwöhnt, aber es erhöht die Kundenorientierung nun mal doch enorm. Aber vielleicht habt ihr auch das Glück und ein Händler in eurer Nähe führt die AnnyX-Produkte.

Besitzt auch ihr AnnyX-Produkte und wie zufrieden seid ihr damit?

Advertisements

Ein Gedanke zu „Unterwegs mit AnnyX

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s