We´re Going to Ibiza *sing*…ähm…Heimat ;-)

Huhu meine lieben zwei- und vierbeinigen Freunde,

das waren ein paar aufregende Tage, kann ich euch sagen. Zusammen mit Frauchen habe ich ein verlängertes Wochenende in unserer Heimat bei Frauchens Familie verbracht. Somit konnte ich endlich mal viele meiner Zweibeiner-Freunde wiedersehen. Was ich sonst noch so alles dort erlebt habe, erfahrt ihr jetzt ;-)

Ja also eigentlich habe ich gar nicht soo viel anderes gemacht, als sonst auch: Einen Großteil der Zeit habe ich mir einfach nur die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Das war schööön *schwärm* und das kann ich auch besonders gut, also faulenzen in allen nur denkbaren Varianten *hehe* Dieses Mal habe ich es aber vorgezogen, AUF Frauchen zu liegen und zu entspannen, damit sie schließlich auch was davon hat ;-) Und mal ehrlich: Wer liegt schon gerne auf dem Boden, wenn man auch auf dem Schoß eines Zweibeiners liegen kann? Also ich nicht ;-) Aber ich glaube, Frauchen fand das auch ganz nett so, oder was meint ihr?

Am Samstag habe ich dann sogar Besuch bekommen, darf ich vorstellen: Trude Täubchen, meine neue Freundin.

Trude Täubchen

Sie kam ganz einfach angeflattert und wollte seitdem nicht mehr von meiner Seite weichen. Wir verstanden uns gleich von Anfang an supi und ich habe ihr sogar etwas von meinen auf den Boden gestreuten Leckerlies – das waren irgendwie so komische Körner. Voll toll, denn sowas hatte ich vorher noch nie bekommen –  abgegeben. Oder war es doch eher anders herum? *grübel*

Apropos Leckerlies: Die habe ich in den letzten Tagen mehr als genug bekommen *schmatz* Denn Frauchens Oma gibt mir immer, wenn ich dort bin, gaaanz heimlich alle möglichen fressbaren Sachen, wenn Frauchen gerade nicht hinguckt *hihi*Aber pssst, nix verraten ;-)

Ein weiteres Highlight war es, als Frauchen seit langer Zeit mal wieder die Dummys rausgeholt hatte. Eeendlich durfte ich mal wieder etwas Dummyarbeit machen, dementsprechend war ich auch mit Feuereifer bei der Sache   ;-) Markierungen und Vorans durfte ich erarbeiten, teilweise sogar über eine große Distanz. Frauchen meinte, das habe ich super gemacht *stolz bin*

Wie so oft, ging auch dieser tolle Kurzurlaub leider viel zu schnell zu Ende. Aber der nächste folgt bestimmt irgendwann ;-)

Was habt ihr in den letzten Tagen so erlebt? Erzählt es mir doch mal :-)

~*wuff* eure Yuma~

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s